Lass uns das Leben feiern, in der Natur, im Tier und im Augenblick ...
Lass uns das Leben feiern, in der Natur, im Tier und im Augenblick ...

Nimm dir die Zeit für Dich...

In ihren Augen spieglet sich deine Seele und in ihren Herzen ist noch immer die unberührte Natur der Anden, mit all ihrer wilden Schönheit und den Gefahren. Ich liebe ihre  anmutigen Bewegungen und ihren Respekt vor Menschen und anderen Tieren. Ein Alpaka braucht eben nur ein Alpaka. Es kommt nicht auf den Menschen zugerannt und möchte gekrault werden, wenn das so wäre, ist das K E I N normales Verhalten! Unsere Tiere sind handzahm, a b e r  keine Kuscheltiere, sie möchten erst eine Freundschaft mit euch aufbauen, dann gehen sie in das Vertrauen und lassen sich gerne streicheln. Mit den  Alpakas durch den Wald, ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Erfahrt mehr über diese wundervollen Wesen, fotografiert und verbringt Zeit mit ihnen. Zur Zeit leben sieben Alpakas auf unserem Hof, mit maximal fünf Tieren gehe ich zur Zeit wandern.

 

Angebot für 2021

1 Stunde       49€ für zwei erwachsene Personen,  zwei Kinder bis zwölf Jahre sind frei!,  jede weitere      Person die ein Tier an der Hand hat zahlt 10€.

1,5 Stunden 70€

2 Stunden    98 €

unsere Wanderungen gehen maximal zwei Stunden, aus Rücksicht zum Tier, bitte meldet euch rechtzeitig für euren Wunschtermin, wir gehen nur einmal am Tag!

 

Euer Treffen mit dem Tier ist immer individuell, nur ihr und eure Lieben...

 

 

 

After Work Tour

Warum nicht mal nach getaner Arbeit mit Alpakas ab in den Wald?

 

Mutter-Kind Zeit, Vater-Kind Zeit, Oma -Enkelkind Zeit,

Opa- Enkelkind Zeit

 

Ob wir jetzt erwachsen sind oder nicht, wir bleiben immer Kind, Qualitätszeit mit unseren großen Kindern oder Eltern

 

 

Größere Gruppen

Jungesellenabschiede, Verabschiedungen von Kollegen und Kolleginnen, Schulklassen, Kindergeburtstage, das alles ist hier möglich und immer eine kleine Herausfoderung für die Tiere und mich, sprecht mich bitte persönlich an, dann können wir über die Möglichkeiten und Preise sprechen.

Heidi ist im Team Braut!

KINDER und ALPAKAS

Das Erlebnis Alpaka ist wirklich schön für Groß und Klein, deshalb möchten viele Eltern und Großeltern es ihren Lieben möglich machen und buchen eine Alpakatour. Ich habe Erfahrungen mit den Touren, ich mache das jetzt im fünften Jahr und ich möchte euch  hier ein paar Denkanstöße geben:)

-Die Tour geht in den Wald, das bedeutet es ist schon ein Weg bis wir am Ziel sind

-Wir gehen das Tempo, das uns die Tiere vorgeben

-Stell dir vor, du bist wieder klein, du musst dich auf ein Tier konzentrieren und das über längere Zeit

-Der Wald ist ein riesen Spielplatz, da willst du auch mal klettern gehen, dich bewegen und rennen und das ohne Tier an der Hand, Kirsten findet das gut und unterstützt das, aber kannst du das als Erwachsener auch aushalten?

 

Mir geht es immer um eure individulle Zeit, ich möchte das ihr und eure Kids sich wohlfühlen, wenn ihr meint eure Kinder sind soweit und haben auch eine Qualitätszeit, dann ran an das Telefon und einen Termin buchen

Imelda

Aus dem Leben eines Alpakas

Seit etwa 2000 Jahre wird das Alpaka in seinem Hauptverbreitungsgebiet Peru als Haustier gehalten. Es ist neben dem Lama die zweite Haustierform des wildlebenden Guanakos. Das Alpaka in der heutigen Form stammt von einem Urtyp ab, der im Gebiet des heutigen Südamerikas lebte. Daraus entwickelten sich die heute in Asien lebenden Kamele und die in Südamerika lebenden Neuweltkameliden.

 

Zwischen Alpakas und Menschen gibt es schon seit mehreren tausend Jahren eine enge Bindung. Bei den Inkas hatten die Alpakas eine zentrale Stellung. Es diente zur Ernährung, Bekleidung und zu religiösen Zwecken. Gewebte Alpakastoffe hatten einen sehr hohen Wert. Die Wolle hat auch in der heutigen Zeit eine hohe Bedeutung. Wir unterscheiden bei den Alpakas zwei Unterarten den Suri-Alpaka und den Hyacaya-Alpaka. Nur etwa 5% aller Alpakas sind Suri Alpakas, ihre Wolle ist gelockter und länger und sehr seidig. Bei den Hyacaya Alpakas gibt es auch verschiedene Qualitäten in der Wolle.

Imelda und Toffino sind Hyacaya Alpakas.

 

Alpakas sind wie alle Kamele soziale Tiere und fühlen sich nur mit anderen Alpakas wohl. Ein Bestand von zwei Tieren ist zwingend notwendig! Man kann und darf ein Alpaka nicht einzeln mit anderen Tieren sozialisieren. Unsere Alpalkas stehen zwar mit unseren Pferden zusammen auf der Weide, aber ein Pferd ist kein Ersatz für ein anderes Alpaka.

 

Einmal im Jahr werden die Tiere geschoren. Dabei verliert jedes Tier 3-5 kg Wolle! Alpaka Wolle riecht nicht und ist deshalb auch besonders für die Weiterverarbeitung geschaffen. Auch in Bettdecken erfreut es sich immer mehr Beliebtheit. Ein befreundeter Alpakahalter sagte mir. "Wer einmal unter einer solchen Decke geschlafen hat, will nie wieder etwas anderes."

 

Eine Stute ist das ganze Jahr über fähig erfolgreich gedeckt zu werden, da erst der Geschlechtsakt die Ovulation auslöst. Die Tragzeit beträgt 340-345 Tage. Toffino wurde zwar vor kurzem gelegt, wir hoffen aber trotzdem auf Nachwuchs im April :). Cria wird so ein Fohlen in Südamerika genannt, es säugt dann rund sechs bis acht Monate und schon nach 12-24 Monaten ist es geschlechtsreif.

 

Können Alpakas so wie Lamas spucken? Oh ja können sie! Nur spucken sie keine Menschen an, wenn sie gelernt haben, daß der Mensch nicht zu ihrer Herde gehört. Sie spucken vielleicht bei ihnen unangenehmen Dingen, wie Zehen schneiden oder beim Geschoren werden. Gegenseitig spucken sie sich öfter an, wenn es um Rangordnung oder andere wichtige Dinge geht.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tiergestützte Förderung Alpaka Trekking Touren Reittherapie